Sie können via Banküberweisung, oder über den roten "Spenden" Button via Twint, Appelpay, Paypal oder Kreditkarte spenden:

SPENDENKONTO SCHWEIZ:

 

CH94 8080 8003 2763 8807 3

 

Gerne senden wir Ihnen einen Einzahlungsschein zum Spenden zu. Bitte kontaktieren Sie uns über das Kontaktfeld oder unsere Email:

info@ninaasseily.ch

 

Spenden

Für den Fall, dass der rote Button noch nicht richtig funktoniert, hier der (alte) gelbe:

Banküberweisung Deutschland:

Nina Asseily

Hauptstrasse 69

8832 Wollerau SZ

Schweiz

IBAN: DE88 5008 0000 0716 3095 00

BIC: DRESDEFFXXX

Commerzbank Filiale Bad Homburg

Louisenstr. 66

61348 Bad Homburg

 

Steuerersparnis durch Ihre Spende

Nina Asseily - Verein für Tierschutz ist von den Steuern befreit. Sie können Ihre Zuwendungen (je nach kantonalem Steuergesetz) teilweise oder sogar ganz von der Steuer abziehen.

Auch einige Finanzämter in Deutschland und Frankreich erkennen Spenden an unseren Verein an, so dass diese ebenfalls von den Steuern abgezogen werden können.

Steuerbestätigung

Wenn sie im Steuerjahr mindestens 100 Franken gespendet haben, erhalten Sie  für die Steuer-Abzüge am Anfang des Jahres eine Spendenbestätigung über sämtliche Spenden, die Sie während des vergangenen Jahres an unseren Verein getätigt haben. Allerdings benötigen wir hierfür Ihre Adresse.

Spender aus Deutschland:

"Geldspenden oder Sachspenden an gemeinnützige Organisationen können Sie in der Steuererklärung geltend machen. Bei Spenden bis 200 Euro geht das sogar ohne offizielle Spendenbescheinigung.

Spenden sind steuerlich absetzbar, wenn sie

  • freiwillig und ohne Gegenleistung
  • für steuerbegünstigte Zwecke
  • an steuerbegünstigte Organisationen geleistet und
  • mit einer Zuwendungsbestätigung nachgewiesen werden. (...)
  • Kleinbetragsspenden bis 200 Euro

Von der strengen Anforderung an die formelle Zuwendungsbestätigung gibt es erfreulicherweise in folgenden vier Fällen eine Vereinfachungsregelung:

  • Spenden zur Hilfe in Katastrophenfällen;
  • Spenden bis 200 Euro an gemeinnützige Organisationen; (...)

Als Spendennachweis genügt hier dem Finanzamt der Bareinzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung der Bank (Kontoauszug, Lastschrifteinzugsbeleg oder der PC-Ausdruck bei Onlinebanking), wenn darauf Name und Kontonummer von Auftraggeber und Empfänger sowie Betrag und Buchungstag ersichtlich sind.

Für Spenden über Online-Zahlungsservices gilt: Statt Name und Kontonummer genügt auch ein Identifizierungsmerkmal des Auftraggebers und des Empfängers. Betrag, Buchungstag sowie die tatsächliche Durchführung der Zahlung müssen aber ebenfalls aus der Buchungsbestätigung ersichtlich sein. So erkennt das Finanzamt den vereinfachten Spendennachweis nun auch für Zahlungen über das Online-Bezahlsystem PayPal an. Als Buchungsbestätigung genügen ein Kontoauszug des PayPal-Kontos und ein Ausdruck über die Transaktionsdetails der Spende. Auf dem Kontoauszug müssen der Kontoinhaber und dessen E-Mail-Adresse ersichtlich sein

Bei Kleinspenden bis 200 Euro ist Bedingung für die Vereinfachungsregelung, dass neben dem Bareinzahlungsbeleg bzw. der Buchungsbestätigung zusätzlich auf einem Beleg der Empfängerorganisation

  • Angaben über den steuerbegünstigten Zweck und die Steuerfreistellung der Organisation gemacht werden und
  • angegeben ist, ob es sich bei der Zuwendung um eine Spende oder einen Mitgliedsbeitrag handelt.

Diese Angaben können als Beleg für das Finanzamt z.B. auf der Durchschrift des Überweisungsträgers oder auf einem dem Überweisungsträger anhängenden Abschnitt stehen.

Sachspenden

Auch Sachspenden sind steuerlich abziehbar. Wichtige Voraussetzung: Die gespendete Sache wird für steuerbegünstigte Satzungszwecke verwendet. Und das ist nur dann der Fall, wenn

  • die Sachspende unmittelbar für die ideellen steuerbegünstigten Zwecke des Vereins (...) verwendet wird." 

Quelle: https://www.steuertipps.de/steuererklaerung-finanzamt/steuererklaerung/spenden-von-der-steuer-absetzen

 

Das bedeutet für Euch: Ihr erhaltet nur eine Spendenbescheinigung, wenn Ihr mindestens eine einzelne Spende über 200€ getätigt habt. Sollte Euer Finanzamt dennoch eine Bescheinigung benötigen oder einen Nachweis, dass der Verein als gemeinnützig anerkannt ist, meldet Euch bitte bei mir: info@ninaasseily.ch

Download
Bestätigung der Steuerbefreiung (Gemeinnützigkeit) 2021
Sitzbestätigung 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 533.9 KB
Download
Bestätigung der Steuerbefreiung vom Kanton
Steuerbestätigung.jpg
JPG Bild 1.2 MB